WIFI kaputt

Wenn beim Mephisto Phoenix die W-LAN-Netze, bzw. der eigene Router angezeigt wird als WLAN und WLAN (1) mit Signalstärken von 60 oder höher, ist ein Zugang grundsätzlich möglich. 


Mögliche Fehlerquellen sind: 
  • Fehlerhafte Netzwerkschlüssel-Eingabe 
  • Passwort enthält Sonderzeichen, die über die virtuelle Phoenix-Tastatur nicht angeboten werden --> Dies kann man im Router ändern, d.h. einen Netzwerkschlüssel neu vergeben. 
  • MAC-Adresse des Phoenix (sichtbar in Systeminformationen) vom Router aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen --> Mac Adresse(n)! des Phoenix (beider WIFI Adapter) im Router zulassen. 
  • Unwahrscheinlich, aber auch möglich: Zu viele Geräte sind bereits per WLAN gleichzeitig verbunden. 

Einstellungsseitig ist noch zu beachten, dass das Protokoll WPA2 verwendet wird. 
Sollte das Problem immer noch bestehen, bzw. Keine Änderungen am Router erwünscht sein, können folgende Ansätze helfen:
  • Einrichtung eines Gast-Zugangs im Router mit Einstellungen, die mit dem Phoenix kompatibel sind. 
  • Nutzung des Hotspots am Smartphone, um die grundsätzliche Verbindung zu prüfen. 
  • Stand Dezember 2022 wird der WIFI Zugang nur für Systemupdates benötigt.